Herzlich willkommen beim SPD-Ortsverein Forst

Neuere Geschichte des OV

Von 1998 bis heute

1999 fanden Kommunalwahlen statt, seither ist die SPD nur mehr mit 3 Sitzen im Gemeinderat vertreten.
Gemeinderäte sind Theo Grimm als Fraktionsvorsitzender, Ursula Firnkes, die auch als Bürgermeister-Stellvertreterin gewählt wurde und als Neumitglied Ulrike Böhrer-Leibold.
In diesen Jahren wurden auf Initiative der SPD – Fraktion Ideen eingebracht und umgesetzt, die damals umstritten und heute als Gewinn und Standortvorteil für Forst angesehen werden.

Im Jahr 2000 übergab Maritta Ueberhofen den Ortsvereinsvorsitz an Ulrike Böhrer-Leibold.
Im Jahr 2004 erreichten die drei Gemeinderatsmitglieder gute Ergebnisse. Leider wurde ein zusätzlicher Platz im Gemeinderat knapp verfehlt.
Bei den Bundestagswahlen lag Stefan Rebmann in Forst bei den Erststimmen bei ca. 30%.
Bei den Landtagswahlen 2006 brach in Forst die SPD mit 23,5% und einem Verlust von 9% der Stimmen ein.

Die im Jahr 2000 neu gewählte Vorsitzende Ulrike Böhrer-Leibold hat ihre Vorstandsarbeit von Anfang an bis heute sehr engagiert wahrgenommen.
Im Jahr 2000 wurde versucht in Forst eine Juso-Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Wahlkreis Karlsruhe-Land zu gründen. Es fanden dazu mehrere Termine im OV und Werbungen im Jahr 2000 statt. Leider blieb es dabei.
Im Juni 2000 konnten wir Peter Friedrich für einen Vortrag „Verlässliche Halbtagsgrundschule“ gewinnen.
Juli 2000 erstmals direkte Beteiligung der Mitglieder: „Urwahl“ der Spitzenkandidaten/innen für die Landtagswahl 2001.

Oktober 2000 Antrag auf Schulsozialarbeiter, in 2008 Umsetzung als Jugendsozialarbeiter.

April 2001 Besprechung mit Monika Löschner wegen BGM-Wahl in Forst. Kein Kandidat für Forst über den Kreisverband.

Juni 2001 Neue Bundestagwahlkreise, wir gehören jetzt zu Bruchsal-Schwetzingen
Besprechung über Internetpräsentation des SPD-OV. Verantwortlich Theo Grimm

März 2002 Generalversammlung im Ritter. Vortrag von Dr. Schmitt, Kandidat für den Bundestag.
Bürgermeister Reinhold Gsell ehrt : 40 Jahre Etzkorn Helmut, Renate Bender 25 Jahre, Bernhard Lakus 25 Jahre .
Umstellung Kassenbuch auf EDV.

Mai 2003 – Veranstaltung im Jägerhaus: „Kommunalpolitische Arbeit- von der Idee zur Umsetzung“

Juni 2004 Ergebnisse der Kommunalwahl. Für die SPD: Firnkes Ursula 1921, Böhrer-Leibold Ulrike 1747, Grimm Theo 1724, Ersatz Schroff Emil mit 796 Stimmen.

Juli 2004 Generalversammlung Ritter. Für 25 jährige Mitgliedschaft wurde Reinhold Link
geehrt.

September 2006 Generalversammlung im Ristorante „La Storia-Da Pino“, ehemals Ritter.
Bei der Gestaltung der Generalversammlung wurde erstmals ein anderer Weg gegangen
Roland Firnkes wurde für seine 25-jährige Zugehörigkeit zur SPD geehrt.

Eine Halbzeitbilanz hat der Vorstand der SPD 2006/2007 erstellt, also ein Abgleich der Wahlversprechungen zur Gemeinderatswahl 2004 und das bisher Erreichte in der Gemeinde.
Auf der Internetseite der SPD Forst ist dies nachzulesen. Veranstaltungen dazu initiiert,
z. Bsp. „Gesellschaftspolitisches Engagement von Frauen für Frauen“ im Jägerhaus,
„Gemarkungsbegehung mit dem Fahrrad“ .

Viele Sitzungen und Ortsvereinsversammlungen, aber auch geselliger Art, beispielsweise unsere traditionelle Winterfeier, würden diese Liste füllen.
Obligatorisch die Mitwirkung am Ferienprogramm der Gemeinde.

Trotz vielfältiger Bemühungen konnte die Mitgliederzahl unseres OV nicht gesteigert werden, eher war auch ein Rückgang bei Veranstaltungen der Teilnahme von Mitgliedern zu beklagen. Erfreulich war die Bereitschaft bei der Ausrichtung und Gestaltung der 100 Jahr – Feier mitzuwirken.

Die SPD-Gemeinderäte und die Mitglieder haben ein offenes Ohr für Vorschläge von Bürgern unserer Gemeinde. Die Erfahrungen der Bürger und unsere, werden so zusammengeführt und in Entscheidungen mit eingebracht.
Wir sind und bleiben politische Partei wie in den vergangenen 100 Jahren.

Im Vorstand hat sich über die Jahre kaum etwas verändert, im Jubiläumsjahr setzt sich dieser wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende Ulrike Böhrer-Leibold

2. Vorsitzender Theo Grimm

2. Vorsitzender Oswald Kempf
Kassier Rainer Meier
Schriftführerin Ursula Firnkes

Beisitzer
Sigrid Höfle
Fabian Reichert
Kassenprüfer Helga Hoffmann
Werner Klein
Kreisdelegierte Ulrike Böhrer-Leibold
Fabian Reichert
Theo Grimm
Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen
Arbeitskreis Europa Gottfried Wachter
Senioren Werner Klein
Ak Arbeitnehmer-Fragen Oswald Kempf

Ulrike Böhrer-Leibold, Ortsvereinsvorsitzende
Ursula Firnkes, Schriftführerin