Bundestagskandidatin Neza Yildirim: Mehr Respekt in und für die Pflege

Veröffentlicht am 02.05.2021 in Ortsverein

Am 1. Mai bzw. am Tag der Arbeit, besuchte die SPD-Bundestagskandidatin Neza Yildirim Forst und brachte den Pflegekräften im Forster Seniorenheim ein kleine Aufmerksamkeit vorbei. Die Kandidatin wollte sich mit der Aktion persönlich bei den Pflegekräften in der Region Bruchsal bedanken, für deren unermütlichen Einsatz im vergangenen Jahr und überhaupt. "Gute Löhne und Arbeitsbedingungen und eine Pflege die bezahlbar ist. Dafür werden wir arbeiten", stellen Neza Yildrim und Christian Holzer klar. Sie versprach, dass Sie sich verstärkt dem Thema Pflege widmen werde, damit es eine Verbesserung gibt für alle Seiten.

"Herzlichen Dank an Frau Yildrim und Herrn Holzer für die Aufmerksamkeit für unsere Pflegekräfte, die nicht nur in der Pandemie eine hervorragende Leistung erbringen. Am Tag der Arbeit wird hier ein Berufsstand gewürdigt, der bis zum heutigen Tag stark von Frauen geprägt ist. Da die Pflege historisch gesehen eine Tätigkeit war, die hauptsächlich unentgeltlich von Frauen erbracht wurde, muss leider bis zum heutigen Tag festgestellt werden, dass das Lohnniveau hinter dem von „klassischen Männerberufen“ zurück geblieben ist, obwohl gerade die Pflege ein Knochenjob und zentraler Pfeiler unserer Gesellschaft ist.“, so Bürgermeister Bernd Killinger abschließend.

 

 

Besucher der SPD - heute

Besucher:147663
Heute:46
Online:1

SPD Gemeinderatsfraktion

Neues von der Forster SPD