Ein Abend „Pro Europa“ mit Evelyne Gebhardt in Forst

Veröffentlicht am 23.07.2018 in Pressemitteilungen

Zum diesjährigen Sommerfest, einem Europäischen Abend begrüßte der OV Vorsitzende Christian Holzer die Gäste, darunter mehrere, die wegen Evelyne Gebhardt aus anderen Ortsvereinen gekommen waren. In ihrer Rede ging die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments kurz darauf ein, was oft von Beschlüssen dessen in der Öffentlichkeit „übrig“ bleibt und von Populisten ausgeschlachtet wird, um Europa lächerlich zu machen.

Danach zeigte sie deutlich und an konkreten Beispielen auf, was diesen Gesetzen zugrunde lag, welche große Bedeutung -bis in die Kommunen hinein- diese Gesetze haben.

Und was doch für alle, auch bei Europakritikern, im Vordergrund steht: gelebte „Einheit in Vielfalt“ als Friedenssicherung. Die Aufgabe der Sozialdemokraten sieht sie darin, eine mutige Botschaft auszusenden, worin für uns die europäische Identität besteht. Das ist doch vor allem die Sicherung der Rechtsstaatlichen Freiheiten, die Art und Weise, wie wir leben wollen, alles festgeschrieben in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union.

Nun gibt es immer mehr Länder, die sich von diesen Grundsätzen lösen, nicht von der EU als solches. Eine Unterscheidung ist zu treffen zwischen dem Land und seiner Bevölkerung und der aktuellen Regierung.

Evelyne Gebhardt zeigte an Beispielen auf, welche Bedeutung eine einige EU hat, sieht man auf die weltpolitischen Entwicklungen.

Eine besondere Note erhielt der Abend durch die Gesprächsrunde, eröffnet von Reinhard Maier, der Fragen vorbereitet hatte, die sich die BürgerInnen zur EU stellen. Evelyne Gebhardt gab nachvollziehbare, anschauliche Antworten.

Ulrike Böhrer-Leibold hatte sich Fragen zu ihrer Person überlegt, die sich beim Lesen der Biografie von Evelyne einstellen könnten. Sehr persönliche, besondere Stellungnahmen ergänzten das Bild, das man von ihr hatte.

Zur Zukunft der EU stellte Christian Holzer die Fragen, auch welche 3 – 4 Botschaften anlässlich der Europawahl im nächsten Jahr ausgesendet werden sollen:

Zuerst wäre die die pro europäische Positionierung der SPD zu nennen. Zweitens die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, mit dem Ausbau des Verbraucherschutzes in diesem Bereich. Drittens wäre zu nennen, das Bemühen um die Beibehaltung der Rechtsstaatlichkeit in Staaten, die sich davon entfernen wollen. Großes Thema muss das „Soziale Europa“ sein, inklusive der Besteuerung der großen Konzerne, in Staaten, wo auch die Gewinne gemacht werden.

Die Fragen aus der interessierten Gästeschar rundeten den offiziellen Teil des Abends ab.

Danach ließ man sich vom Restaurant „La Storia“ verwöhnen. Mit großem Dank und Blumen verabschiedete man unter großem Beifall Evelyne Gebhardt, die 2020/21 gerne wieder nach Forst kommen will.

 

Neues von der Forster SPD

Termine des SPD-Ortsvereins Forst

Wichtige Termine

21.10.2018, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr Forster Kerwe-Markt mit der SPD

25.10.2018, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Forster Vorwärts Gespräche mit Kultusminister a.D. Andreas Stoch

16.11.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr Forster SPD-Parteitag

16.11.2018, 20:30 Uhr - 22:00 Uhr Jahresabschlussessen

15.12.2018, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr Fahrt zum Speyerer Weihnachtsmarkt

Alle Termine

Besucher der SPD - heute

Besucher:147641
Heute:42
Online:2

SPD Gemeinderatsfraktion