SPD Forst: Für Demokratie und gegen Hetze

Veröffentlicht am 09.10.2018 in Ortsverein

Elke Krämer und Christian Holzer

Die politische Situation auf Bundesebene und die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, welche mit Sorge betrachtet werden, bestimmten bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins im Jägerhaus die Gesprächsthemen. In seinem Rede machte der Ortsvereinsvorsitzende Christian Holzer deshalb auch mit Hinblick auf die Kommunalwahl 2019 deutlich, wofür die SPD unbeirrt einstehen muss: Für eine starke Demokratie und gegen Hetze, die die Gesellschaft spaltet. Auf kommunaler Ebene hingegen kann der Ortsverein auf viele gelungene und gut besuchte Veranstaltungen zurückblicken. Besonders im Rahmen der Forster Vorwärts Gespräche sowie der Vesper-und-Politik-Abende konnten viele interessante Referentinnen und Referenten gewonnen werden. Aus dem Gemeinderat berichtete Hermann Eiseler und benannte dabei als kommunale Themen für 2019 die Erweiterung des Seniorenheims, die Erarbeitung eines Konzeptes für das Freizeitgelände Heidesee und die Instandhaltung von Immobilien. Einsetzen wird sich die SPD-Fraktion für ein Energiemanagement und einen Landpflegeplan für Forst. Freuen darf sich der Ortverein, dass auch bei dieser Mitgliederversammlung ein Parteibuch übergeben werden konnte, was beim anschließenden Herbstfest in geselliger Runde und bei guten Gesprächen gebührend gefeiert wurde.

 

Neues von der Forster SPD

Termine des SPD-Ortsvereins Forst

Wichtige Termine

22.12.2018, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr SPD-Dialog

Alle Termine

Besucher der SPD - heute

Besucher:147641
Heute:4
Online:1

SPD Gemeinderatsfraktion