Radwege der Stadt Bruchsal

Veröffentlicht am 06.02.2009 in Anträge

SPD – Fraktion: GMR Böhrer-Leibold
auf Anregung aus der Bevölkerung und eigenem Erleben

Radwege der Stadt Bruchsal

Die Weiterführung der Radwege ab der Stadt Bruchsal sind in keinem guten Zustand! Bzw. können nicht als Radweg bezeichnet werden.

Wir bitten die Verwaltung bei der Stadt Bruchsal folgendes vorzubringen:

- Erneuerung der Markierung: „Radweg“ Bruchsal Krankenhaus, Richtung Schönborn-Gymnasium/ Käthe-Kollwitz Schule

Hier sollte die Einrichtung eines echten Radwegs angestrebt werden!!! Dies ist ein Schulweg, wenn wir die SchülerInnen auf alternative Beförderungsmöglichkeiten bringen wollen, muss dies unterstützt werden; Sicherheitsaspekte!

- Sanierung der Strecke „Zollhallenstraße“ , nach dem „Bahnwegle“, bzw. ab der Unterführung

Diese Weiterführung wird gerne von samstäglichen Marktbesuchern oder Baumarktbesuchern genommen. Aber auch unter der Woche sind auf diesem schlechten Gehweg Fahrradfahrer unterwegs.

- Der Verbindung „Schönbornroute: Bruchsal – Speyer“ und zurück mangelt es für Auswärtige an der Kennzeichnung über welche Ortschaft die jeweilige Strecke führt. Hier gibt es Alternativen, die nicht ersichtlich sind.
Dies ist als eine Anregung zu sehen, diese Strecke zu verbessern!

Das vorläufige Ergebnis finden Sie unter "Halbzeitbilanz".

 

Neues von der Forster SPD

Besucher der SPD - heute

Besucher:147641
Heute:20
Online:1

SPD Gemeinderatsfraktion