Rückblick auf die Forster Gemeinderatssitzung: Schwerpunkt Kinderbetreuung

Veröffentlicht am 31.05.2022 in Gemeinderatsfraktion

Diese Gemeinderatssitzung stand ganz im Zeichen des Themas „Kinderbetreuung in Forst“. Gleich vier Beschlussvorlagen in diesem Bereich kamen zur Abstimmung.

Kindergartenbedarfsplanung 2022/2023

Wir freuen uns, dass in Forst genug Kindergartenplätze vorhanden sind und jedem Kind ein Betreuungsangebot gemacht werden kann. Da viele Eltern möglichst früh Planungssicherheit brauchen, begrüßen wir, dass durch das neue Anmeldeverfahrens im Rahmen von Little Bird frühere Zusagen durch die Kindergartenleitungen möglich sind. Der von den Leitungen selbst vorgeschlagenen Umwandlung einer Krippengruppe in eine Ü3-Gruppe im Buntstift und umgekehrt einer Regelgruppe in eine Krippengruppe im Kindergarten St. Franziskus halten wir für sinnvoll, eine durchgängige Kindergartenkarriere in den jeweiligen Einrichtungen kann dadurch besser gewährleistet werden.

Gemeinderatssitzung vom 23.05.2022

Aktueller Sachstand Einführung Digitale Anmeldeplattform Little Bird

Einer Stellenausdehnung von 3 Stunden für Administrationsfunktion nach Einführung von Little Bird wollten wir nicht unbefristet zustimmen. Wir hätten es für zweckmäßiger gehalten, die Stellenausdehnung auf ein Jahr zu beschränken und nach diesem Jahr erneut zu entscheiden, da wir uns vom neuen Anmeldesystem nicht nur bei den Kindergartenleitungen, sondern auch in der Verwaltung Einsparungen an Arbeitsaufwand erhoffen.

 

Beschaffung Kommunikations-App Kikom

Eltern und Mitarbeiter/innen der Kindergärten wünschen sich einen einfacheren, schnellen – gleichzeitig aber sicheren – Austausch, die Kommunikations-App Kikom kann dies leisten und erhält deshalb unsere Zustimmung.

 

Vergabekriterien für Kiga-Plätze und Little-Bird-Ranking

Das vom Administrations-Team und den Kindergarten-Leitungen aufwendig erstellte Kriterienraster mit Punktesystem halten wir für fair und ausgewogen. Wir freuen uns, dass in diesem, wie von uns gefordert, soziale Kriterien zur Anwendung kommen.

 

Standortwechsel Waldkindergarten

Über den permanenten Vandalismus im Bereich des Waldkindergartens sind wir entsetzt. Wir stimmen dem Standortwechsel zu und hoffen, dass sich die Situation für die Kinder und Erzieher/innen verbessert. Schade, dass eine solche Maßnahme notwendig sein muss.

 

Sanierung der Entwässerungsrinne in der Alten Gärtnerei

Wie die anderen Fraktionen sind wir der Meinung, dass die Gefahrenstelle durch die Rinne in der Alten Gärtnerei behoben werden muss. Der Beschlussvorlage stimmen wir deshalb zu, hätten uns eine solche Lösung allerdings schon früher gewünscht.

 

Beginn der vorbereitenden Untersuchungen für das zukünftige Sanierungsgebiet „Schwanenstraße“

Von diesem Sanierungsgebiet versprechen wir uns eine Weiterentwicklung der Gemeinde durch Schaffung von Wohnraum, umweltfreundlicherem Bauen und optischer Aufwertung. Das Interesse der Bevölkerung daran ist groß – gut, dass die vorbereitenden

Untersuchungen, die für die Antragstellung zur Aufnahme in das Programm der Städtebaulichen Erneuerung benötigt werden, angegangen werden!

 

Aufstellungesbeschluss Hambrücker Straße IBE

In der letzten Gemeinderatssitzung haben wir bereits für die Verwirklichung dieses Projekts, welches uns überzeugt, gestimmt. Die Zustimmung zur dafür notwendigen Aufstellung eines vorhabensbezogenens Bebauungsplan ist deshalb für uns selbstverständlich. Wir freuen uns, wenn ein Forster Investor ein solches Projekt in unserer Gemeinde verwirklichen möchte.

 

Besucher der SPD - heute

Besucher:147700
Heute:43
Online:3

SPD Gemeinderatsfraktion

Neues von der Forster SPD