Die Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit

Veröffentlicht am 30.09.2016 in Ortsverein

Am vergangenen Sonntag machten sich Mitglieder und Freunde der Forster Sozialdemokratie auf den Weg zum Hambacher Schloss und wurden dort von einer Fachkundigen durch die historischen Mauern geführt. Hier wird in der Deutschen Geschichte der Ursprung der Demokratie in unserem Land festgeschrieben. Mehr als 30.000 Menschen aus den einzelnen Staaten des Deutschen Bundes und aus den verschiedensten Ländern Europas versammelten sich 1832, unter dem Deckmantel eines großen Volksfestes, zu einer Demonstration. Die Menschen zogen mit schwarz-rot-goldenen Fahnen auf das Hambacher Schloss und demonstrierten für Freiheit, Einheit und Demokratie. Umso beschämender ist die Tatsache, dass ausgerechnet diese Farben für gegenteilige Ideologien missbraucht werden. Am Ende der Führung zeigten sich alle beeindruckt und zugleich überrascht von dem Mut der Demonstration, die in Zeiten der Fürsten- und Kaiserherrschaft für die Freiheit kämpften und von den vielen Parallelen der Vergangenheit mit der Gegenwart.

 

Neza - Unsere Bundestagskandidatin für Forst!

Besucher der SPD - heute

Besucher:147683
Heute:36
Online:1

SPD Gemeinderatsfraktion

Neues von der Forster SPD