Forster Sozialdemokraten spenden offenen Bücherschrank

Veröffentlicht am 03.11.2019 in Pressemitteilungen

Im Sommer diesen Jahres hatte die SPD-Gemeinderatsfraktion einen Antrag auf Einrichtung eines offenen Bücherschranks in der Nähe der Jahnhalle im Gemeinderat gestellt, da sich viele Bürgerinnen und Bürger auch ein solches Angebot auch in Forst wünschen. Der Antrag wurde jedoch von der Mehrheit des Gemeinderates abgelehnt. Das Vorstands-Team hat daraufhin den Beschluss gefasst, aus eigener Tasche und durch Spenden einen offenen Bücherschrank in Form einer alten Telefonzelle anzuschaffen und in der Nähe der Jahnhalle zu plazieren. Nach erfolgreichen Gesprächen mit Bürgermeister Killinger und Bauamtsleiter Schäfer unterzeichnete der Ortsvereinsvorsitzende Christian Holzer die entsprechenden Verträge mit der Telekom. Bereits vor zwei Wochen erstellten Mitglieder das Fundament, auf dem der offene Bücherschrank für die Forster Bevölkerung zukünftig zugänglich sein wird. Ende des Jahres wird der Ortsverein die Telefonzelle in der Nähe von Berlin abholen und bei der Jahnhalle aufstellen, sodass im Frühjahr 2020 die Telefonzelle ihrer neuen Bestimmung übergeben werden kann. Ein Dank gilt der Gemeindeverwaltung und Herrn Bürgermeister Killinger sowie alle Mitgliedern und Freunden der SPD, die bei der Realisierung des Projekts mitgeholfen haben.

 

Neues von der Forster SPD

Termine des SPD-Ortsvereins Forst

Wichtige Termine

15.11.2019, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr Forster SPD-Zukunftsparteitag

21.11.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Politik von Frauen für Frauen und die Gemeinschaft
Herzliche Einladung an alle Frauen!

Alle Termine

Besucher der SPD - heute

Besucher:147641
Heute:5
Online:2

SPD Gemeinderatsfraktion