Rückblick auf die Forster Gemeinderatssitzung: Schnelles Internet, Ukraine, Sommer-Kampagne der DLRG

Veröffentlicht am 03.07.2022 in Gemeinderatsfraktion

Realisierung einer flächendeckenden offenen Glasfaserinfrastruktur durch die Deutsche Glasfaser

Deutschland hängt im Ländervergleich, was den Glasfaserausbau betrifft, weit hinterher – und dies, obwohl es sich um eine zukunftsweisende Infrastruktur handelt. Schnelles, leistungsfähiges Internet ist in allen Lebensbereichen unverzichtbar. Dass die Deutsche Glasfaser in Forst den Glasfaserausbau vorantreiben möchte, begrüßen wir. Wenn dieser Ausbau zustande kommt, gewinnt die Gemeinde an Attraktivität - für Gewerbetreibende wie auch Privatpersonen. Aus diesem Grund stimmen wir der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit der Deutschen Glasfaser zu.

Sollte es allerdings aus mangelndem Interesse der Bürgerinnen und Bürger nicht zu einem Glasfaserausbau kommen, was wir nicht hoffen, sehen wir die Gemeinde weiterhin in der Pflicht, eine gute Internetversorgung zu gewährleisten, wie dies seither durch den Masterplan erfolgte.

Sommerkampagne Schwimmhalle/DLRG/Öffentlicher Badetag

Die letztjährig erfolgreich durchgeführte Sommerkampagne wird dieses Jahr wieder durch die DLRG ermöglicht. Vielen Dank an die Ehrenamtlichen der DLRG, die dadurch dazu beitragen, dass Kinder, die durch die Corona-Situation keinen Schwimmkurs besuchen konnten, nun schwimmen lernen können. Alle weiteren Möglichkeiten, die Schwimmfähigkeit zu verbessern, halten wir für sinnvoll. Einen öffentlichen Badetag am Samstagnachmittag unterstützen wir daher ausdrücklich.

 

Sachstand Vertriebenenversorgung Ukraine

Die Gemeinde Forst hat aktuell 35 Menschen aus der Ukraine aufgenommen. Verwaltung, Schule, Kindergärten, Vereine und viele Ehrenamtliche leisten viel, damit diese Aufnahme gut gelingt. Eine Stellenausdehnung in der Verwaltung bis Ende Juni war eine sinnvolle Maßnahme, um diesen Prozess zu unterstützen. Dass die Mehrarbeit in der Verwaltung bei diesem Thema anhält, sehen wir auch und können deshalb dem Beschlussvorschlag nach Verlängerung der Stellenausdehnung bis Ende des Jahres zustimmen.

 

Besucher der SPD - heute

Besucher:147707
Heute:58
Online:4

SPD Gemeinderatsfraktion

Neues von der Forster SPD