Humorvoll gestaltete Aufkleber auf Mülleimern sollen auf Müllverschmutzung aufmerksam machen

Veröffentlicht am 07.10.2022 in Pressemitteilungen

Für ein müllfreies Forst

Mit dem Ziel, dass weniger Müll in der Natur landetet, entschlossen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Forst eine Aufkleber-Aktion auf Forster Mülleimer umzusetzen. In überwiegend Großstädten wurden auf öffentlichen Mülleimern in den letzten Jahren vermehrt homorvolle und anregende Sprüche angebracht, um auf die Müllproblematik aufmerksam zu machen. So ist auf den Mülleimern in Stuttgart zu lesen "Gibs mir" oder "Alle 5 Minuten verliebt sich Müll in diesen Eimer". Die Gemeindeverwaltung begrüßte die Aktion und so startete der SPD-Ortsverein eine erste Umfrage, bei der Bürgerinnen und Bürger Sprüche einreichen konnten. Im Anschluss daran wurde über ein Online-Voting die beliebtesten  Sprüche bestimmt und entsprechende Aufkleber gestaltet. Die SPD-Mitglieder stifteten vier verschiedene Aufkleber.

Vergangene Woche stellten die SPD-Gemeinderäte Judith Thomsen und Christian Holzer die vier Aufkleber Bürgermeister Bernd Killinger vor. Zum Start der Aktion wurde symbolisch auf dem Mülleimer am Rathaus ein erster Aufkleber anbracht. Auch auf privaten Mülltonnen können die Aufkleber angebracht werden. Im Bürgerbüro können Bürgerinnen und Bürger die Aufkleber kostenfrei mitnehmen. Des Weiteren können unter spd-forst@outlook.de Aufkleber bestellt werden. 

"Lassen Sie uns gemeinsam alles dafür tun, damit Forst müllfrei wird. Ganz nach einem Spruch auf einem der Aufkleber: "Müll in den Eimer, dann sieht ihn keiner!", so die Verantwortlichen  abschließend.

 

Besucher der SPD - heute

Besucher:147726
Heute:49
Online:1

SPD Gemeinderatsfraktion

Neues von der Forster SPD