Herzlich willkommen beim SPD Ortsverein Forst

SPD-Ortsverein Forst/ Baden

Herzlich Willkommen beim SPD-Ortsverein Forst!

Schön, dass Sie uns besuchen! Auf unserer Internetseite möchten wir Sie über die Arbeit der ältesten Partei in Forst und der SPD- Gemeinderäte im Forster Gemeinderat informieren. Der SPD-Ortsverein ist als kommunalpolitische Vereinigung organisiert. Die kommunalpolitische Arbeit ist am Wohl von Forst und ihrer Einwohner ausgerichtet. Politik lebt vom Mitmachen. Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Diskussionsbeiträge und Ihre aktive Mitgliedschaft. Auch Ihre Meinung kann hier veröffentlicht werden, wenn Sie diese an uns schicken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer Internetseite.

Für die SPD in Ihrer Heimat

Christian Holzer, Ortsvereinsvorsitzender

 
 

03.12.2016 in Pressemitteilungen

KORREKTUR des BNN-Berichts

 

In der BNN wurde am Mittwoch, den 30. November über die Haushaltsverabschiedung des Forster Gemeinderats berichtet und über die Haushaltsreden der einzelnen Fraktionen.

Dabei war zu lesen, dass die SPD-Fraktion eine Gemarkungsputzaktion und einen Masterplan für die Breitbandversorgung fordere.

Dies stimmt so nicht, auch wenn die Forster SPD beide Punkte begrüße. Fakt ist: In Forst gibt es bereits seit mehreren Jahren eine Gemarkungsputzaktion. In der Haushaltsrede bedankten sich die SPD-Gemeinderäte bei den Ehrenamtlichen für die jährliche Unterstützung bei der Ortsputzete.

Einen Masterplan verabschiedete der Forster Gemeinderat mit den Stimmen der SPD bereits vor zwei Jahren.

 

03.12.2016 in Pressemitteilungen

Haushaltsrede 2017 | Mehr Zusammenhalt. Mehr Demokratie.

 

Populismus ist Mist. Die Einheit, der Zusammenhalt in Deutschland und Europa bröckelt. Auch wir, die hier in der Gemeinde leben und Verantwortung tragen, müssen uns dieser neuen Problematik stellen und uns für ein demokratisches, d.h. für ein achtendes und tolerantes Miteinander einsetzen, Überzeugungsarbeit leisten, aber wir müssen auch die Ursachen, die zu dieser Entwicklung geführt haben herausfinden und beseitigen.

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Gsell,

geschätzte Bürgerinnen und Bürger,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

meine sehr geehrten Damen und Herren,

 

es ist angebracht sich sorgen über den Zustand der staatlichen Institutionen und die Demokratie in unserem Land zu machen.

Wir können nun entweder diese überwiegend negativ geprägte Entwicklung beobachten d.h. nichts tun und schauen wie sich das Ganze weiter entwickelt, oder aber, wir als gewählte Volksvertreter (und Demokraten) stehen auf und kämpfen für Zusammenhalt und das Gemeinwohl sowie gegen Hass, Hetze und Populismus. Denn die einfachen Antworten der Populisten sind ferner von jeder Realität, lassen in den Köpfen der Menschen falsche Bilder entstehen, wie die Welt tatsächlich funktioniert, spalten unsere Gesellschaft anstatt sie zu stärken und zu einen und schadet langfristig unserem Wohlstand und unserer lieb gewonnenen Freiheit. Das sollten wir uns bewusst werden.

 

06.11.2016 in Fraktion

Antrag auf Bereitstellung von 100.000 € im Haushalt 2017 zur konzeptionellen Umgestaltung des Waldseespielplatzes

 

Spielplätze fördern die motorische Entwicklung unserer Kinder und stärken die Sozialkompetenz. Je nach Ausstattung bieten Spielplätze Kindern die Möglichkeit, vielfältige Bewegungserfahrung zu sammeln. Die Kinder bewegen sich im Freien und erleben auf dem Spielplatz auch einen Austausch mit anderen Kindern – sie können sich selbständig und aktiv entfalten. Ein Spielplatz ist damit eine wichtige „Bildungseinrichtung“ in einer Kommune.

Sachverhalt

Der Waldseespielplatz ist optisch wie funktionell leider stark in die Jahre gekommen. Die Waldseehalle mit dem neuen Foyer und dem derzeit neu gestalteten Außenbereich. ist ein Aushängeschild der Gemeinde. Das derzeitige Erscheinungsbild des unmittelbar benachbarten Waldseespielplatzes, der optisch wie funktionell nicht mehr den Anforderungen eines modernen Spielplatzes entspricht, passt hierzu nicht mehr.

Ferner ist die Anlage rund um den Waldsee ein stark genutzter Freizeitbereich von Forster Familien. Hier erreichten unsere Fraktion in den vergangenen Jahren immer wieder Beschwerden über den laut Bürgeraussagen sehr schlechten Allgemeinzustand des Waldseespielplatzes sowie die unterdurchschnittliche funktionelle und optische Qualität der Spielgeräte. Auch ein pädagogisches Gesamtkonzept, wie bereits in vielen Gemeinden mit ähnlichen Anlagen umgesetzt, ist nicht vorhanden. Durch diverse Freizeit- und Sportveranstaltungen wird die Anlage auch sehr häufig von auswärtigen Besuchen genutzt.

Es gilt des Weiteren festzuhalten, dass die Gemeinde in den vergangenen Jahren jeweils 20.000€ im Vermögenhaushalt für Investitionen in die Spielplätze eingeplant und der Gemeinderat genehmigt hat. Jedoch wurden diese Mittel nicht vollständig abgerufen. Bei einem Haushalt von 28 Mio. € entspricht der festgesetzte Betrag von 20.000€ einem Anteil von 0,000714%vom Gesamthaushalt.

 

28.10.2016 in Pressemitteilungen

Forst braucht Sozialdemokraten, aber…

 

„Braucht Forst Sozialdemokraten?“ Mit dieser selbstkritischen und provokanten formulierten Frage lud der Ortsvereinsvorsitzende der Forster SPD Christian Holzer zahlreiche Mitglieder und Gäste aus anderen Ortsvereinen zur Mitgliederversammlung ins Jägerhaus zur Mitgliederversammlung ein.

In seiner Rede blieb Holzer die Antwort nicht schuldig: Forst braucht eine soziale Stimme in der Gemeinde, die sich für sozialen Wohnungsbau, junge Familien und gute Bildung stark macht. So bringe gerade die SPD, obschon kleinste Fraktion, Anträge zu diesen Themen in den Gemeinderat ein.  

Die eigenen Positionen und die politische Arbeit müssten allerdings dem Bürger transparenter gemacht werden und intensiviert werden. Aus diesem Grund müsse man noch mehr als bisher den Dialog mit den Bürgern suchen, um Meinungen aufzunehmen und politische Entscheidungen transparenter zu machen.

Den Dialog suchte auch ein besonderer Gast an diesem Abend: Neza Yildirim, die sich für die Kandidatur um das Bundestagsmandat bewirbt und sich dem Forster Ortsverein vorstellte. Aufgewachsen im Main-Taunus-Kreis lebt die39jährige Diplom-Juristin mit ihrer Familie in Schwetzingen, wo sie die SPD im Stadtrat vertritt. Den Schwerpunkt ihrer politischen Arbeit sieht Yildirim in den Bereichen Familienpolitik, Bildung, Integration und bezahlbares Wohnen. Nach ihrer Vorstellung stellte sich Yildirim den Fragen der interessierten Anwesenden. Diese konnten im Anschluss an die Mitgliederversammlung beim gemütlichen Herbstfest persönlich ins Gespräch mit ihr kommen und sich davon überzeugen, dass mit ihr die SPD im Wahlkreis gut aufgestellt sein wird.

 

27.10.2016 in Pressemitteilungen

SPD über Entscheidung des Gemeinderats enttäuscht

 

An der falschen Ecke gespart

Bei der vergangenen Gemeinderatsitzung wurde über den Sanierungsumfang von vier Klassenzimmern der Lußhardtschule/ Gemeinschaftsschule, die bei der Schulsanierung im Jahr 2004/2005 nicht berücksichtigt wurden, entschieden.

Die vier Klassenräume wurden 1988/1989 errichtet. Die Fenster und Ausstattung sind mittlerweile veraltet, der Boden ist abgenutzt und es ist keine schallabsorbierende Deckenkonstruktion vorhanden. Dadurch wird die Lernatmosphäre in diesen Räumlichkeiten negativ beeinflusst.

Da aufgrund der Aufstockung des Gebäudetraktes zur Erweiterung der Lußhardtschule teilweise ein Eingriff in die vorhandene Bausubstanz erfolgen muss, beauftragte der Gemeinderat im Frühjahr 2016 ein Ingenieurbüro, die Klassenräume auf den Sanierungsbedarf zu untersuchen. Das Ingenieurbüro ermittelte einen Sanierungsbedarf von 256.000€.

 

Termine des Ortsvereins

Wichtige Termine

18.12.2016, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Weihnachtsmarkt Gondelsheim
Herzliche Einladung an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Alle Termine

 

Besucher der SPD - heute

Besucher:147641
Heute:21
Online:4
 

SPD Gemeinderatsfraktion

 

Unser Forst - SPD Ortsverein Forst