SPD-Ortsverein Forst/ Baden

Herzlich Willkommen bei den Forster Sozialdemokraten!

Schön, dass Sie uns besuchen! Auf unserer Internetseite möchten wir Sie über die Arbeit der ältesten Partei in Forst und der SPD- Gemeinderäte im Forster Gemeinderat informieren. Der SPD-Ortsverein ist als kommunalpolitische Vereinigung organisiert. Die kommunalpolitische Arbeit ist am Wohl von Forst und ihrer Einwohner ausgerichtet. Politik lebt vom Mitmachen. Wir freuen uns über Ihre Kommentare, Diskussionsbeiträge und Ihre aktive Mitgliedschaft. Auch Ihre Meinung kann hier veröffentlicht werden, wenn Sie diese an uns schicken. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Besuch unserer Internetseite.

Für die SPD in Ihrer Heimat

Christian Holzer, Ortsvereinsvorsitzender

 

 

05.06.2018 in Pressemitteilungen

Einladung zu den Forster Vorwärts Gesprächen

 

Natur- und Umweltschutz im Fokus

Ein gesundes und funktionierendes Ökosystem ist eine notwenige Voraussetzung für alles Leben auf der Erde. Doch unser natürlicher Lebensraum ist in Gefahr. Der Klimawandel, das Insektensterben, der Plastikmüll und die Ressourcenverschwendung bedrohen Flora und Fauna. „Es nützt nichts, wenn ausschließlich auf Europäischer- oder Bundesebene einzelne Maßnahmen ergriffen werden. Wir müssen bei uns vor der Haustür wirksame Maßnahmen zum Schutz unseres Lebensraums ergreifen. Es ist eine Illusion zu glauben, dass der Mensch ohne eine intakte Umwelt überlebensfähig ist“, sagt SPD-Gemeinderat und Ortsvereinsvorsitzende Christian Holzer.

Die Forster Sozialdemokraten diskutieren bei den Forster Vorwärts Gesprächen über die Frage: Wie geht guter Natur- und Umweltschutz in unserer Gemeinde? An der Diskussion beteiligen sich neben kommunalen Akteuren auch Umweltverbände sowie Sybille Klenzendorf, Ph.D. Biologist vom WWF und die Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Natur- und Umweltschutz und Mitglied des Beirats für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg, Gabi Rolland aus Freiburg. Die ersten Forster Vorwärts Gespräche des SPD-Ortsvereins Forst finden am Donnerstag, den 14. Juni, von 19-20:15 Uhr in der Vereinsgaststätte des FC Germania Forst beim Waldseestadion statt. „Viele Gefahren sind für die Menschen nicht sichtbar oder werden nicht bewusst wahrgenommen. Feinstaub oder Microplastik sind Beispiele dafür. Niemand kann sie sehen, dennoch können sie tödliche Folgen haben. Es sollte unser aller Interesse sein darüber zu sprechen und letztendlich auch zu handeln“, so der Forster SPD-Ortsverein. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

09.05.2018 in Pressemitteilungen

 110 Jahre Ortsverein Forst – Forster Sozialdemokraten feiern

 

110 Jahre SPD in Forst – dieses Jubiläum feierte der Ortsverein im Rahmen eines Café-Salons, zu dem sich viele Mitglieder und Freunde der Forster SPD sowie benachbarter Ortsvereine im Jägerhaus eingefunden hatten.  Auch zahlreiche Vertreter von Gemeinde, Gemeinderat, Kirchen und Vereinen waren der Einladung des Ortsvereins gefolgt. Und die Anwesenden wurden nicht enttäuscht: Sie erwartete – neben einer feinen Bewirtung  und musikalischer Unterhaltung – Gastredner aller politischer Ebenen, die sich zu Themen der Kreis-, Land- und Bundespolitik äußerten.  

Nach den Grußworten des Ortsvereinsvorsitzenden Christian Holzer und einem visuellen Gang durch die Aktivitäten des Ortsvereins in den letzten Jahren berichtete Ulrike Böhrer-Leibold aus der wechselvollen Geschichte der Forster SPD. Für die Gemeinde übermittelte Bürgermeister Killinger die Grußworte und betonte die konstruktive Arbeit der SPD-Mandatsträger im Gemeinderat. Gemeinderat Hermann Eiseler stellte inhaltliche Schwerpunkte der SPD-Fraktion vor, unter anderem eine bezahlbare Kinderbetreuung, den Ausbau des Glasfasernetzes, ein sinnvolles Verkehrskonzept, die Erweiterung des Seniorenheims sowie ein kommunales Energiemanagement.  Auf Kreisebene benannte Kreisrätin Ruth Römpert  als zentrale Themen Digitalisierung, Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs sowie Integration von Flüchtlingen. Landtagsabgeordneter Daniel Born beschrieb in seinem Beitrag die wichtige Rolle der SPD im Land bei den Themen Bildung und Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sowie in der klaren Haltung gegen rechtes Gedankengut. Den Schlusspunkt der Redebeiträge setzte der Bundestagsabgeordnete Lothar Binding, der informativ wie mitreißend aus seinem Themengebiet Finanzpolitik berichtete und dabei Schieflagen in der Steuerpolitik sowie Gegensteuerungsmaßnahmen aufzeigte.

Zwischen den Redebeiträgen sorgten Regina Brusewitz und Janina Zindl mit stimmungsvollen Gesangsbeiträgen für Abwechslung und Begeisterung bei den Gästen. Am Ende der Veranstaltung bestand die Gelegenheit, mit den Gastrednern ins Gespräch zu kommen – eine Gelegenheit, die von den Anwesenden gerne in Anspruch genommen wurde und einen gelungenen Nachmittag abrundete.

04.05.2018 in Pressemitteilungen

SPD Forst: Ideen für die Erweiterung des Seniorenheims gesucht

 

Wie kann eine Gemeinde dazu beitragen, dass Senioren möglichst lange selbstständig leben können? Wie können Betreuung und Pflege lebenswert und würdevoll gestaltet werden, wenn diese Selbstständigkeit nicht mehr möglich ist? Mit diesen und weiteren Fragen befassten sich zahlreiche Mitglieder der Forster SPD und interessierte Gäste, die sich zum Themenabend „Senioren in Forst“ im Rahmen der Reihe „Vesper und Politik“ in der Vereinsgaststätte „Zum Athlet“ eingefunden hatten. Der Ortsvereinsvorsitzende Christian Holzer informierte über die aktuelle Situation der Seniorenbetreuung in Forst und die in den nächsten Jahren geplante Erweiterung des Seniorenheims. Im Anschluss daran entspann sich eine lebhafte Diskussion, welche Chancen sich aus dieser Erweiterung ergeben. Betont wurde dabei die Notwendigkeit, die Zahl von Kurzzeitpflegeplätzen zu erhöhen. Thematisiert wurden aber auch Vorschläge für eine Belebung des Seniorenheims durch Räumlichkeiten, die von Bewohnern und Gästen gleichermaßen genutzt werden können, wie z.B. Seniorencafé, Wohnküche, Begegnungsräume, Therapieräume. Angedacht wurden ferner alternative Wohnformen wie z.B. die Senioren-WG. Einig waren sich die Anwesenden darüber, dass diese Ideen und Vorschläge rechtzeitig formuliert und in der Öffentlichkeit diskutiert werden müssen, bevor es in die konkrete Planung geht.

04.05.2018 in Pressemitteilungen

Forster Sozialdemokraten zu Besuch beim SPD-Ortsverein Landsberg

 

Am 3. Oktober jährt sich die Wiedervereinigung zum 28. Mal. Genauso alt ist die Partnerschaft, die es seither zwischen der Gemeinde Forst und der Stadt Landsberg im Saalekreis gibt.

Ende April reisten über 40 Forster in die Patengemeinde. Auch Mitglieder des Forster SPD-Ortsvereins nahmen am Besuch der Stadt in Sachsen-Anhalt teil. Im Vorfeld der Reise nahm Christian Holzer, Vorsitzender der Forster SPD mit Alexander Reuter, Vorsitzender der SPD in Landsberg Kontakt auf und vereinbarten ein gemeinsames Treffen der Ortsvereine. An der Versammlung nahmen neben Gemeinderäten und zahlreichen Mitglieder auch die Bürgermeisterkandidatin Anja Werner teil. Am 12. August ist Bürgermeisterwahl in Landsberg. Reuter und Holzer freuten sich, dass es gelungen war nun auch die Ortsvereine von Landsberg und Forst zu vernetzen.

Im Mittelpunkt des Treffens standen kommunalpolitische Themen sowie die Kommunalwahl im kommenden Jahr, die sowohl in Sachsen-Anhalt als auch in Baden-Württemberg stattfinden wird.

„Der Austausch zwischen Ost- und West-Deutschland ist nach wie vor wichtig. Es gibt immer noch große Unterschiede, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden können. Diese gilt es zu überwinden“, so Christian Holzer.

Im Gespräch wurde deutlich, dass die Landsberger und Forster Genossen jeweils mit verschiedenen Herausforderungen zu kämpfen haben. „Wir haben mit enormer Landflucht zu kämpfen“, sagt der Landsberger SPD Vorsitzende. Christian Holzer: „Uns beschäftigt das schnelle Internet, bezahlbarer Wohnraum sowie der demografische Wandel.“

Am Ende war man sich einig, dass man auch zukünftig einen engeren Austausch pflegen möchte.

20.04.2018 in Pressemitteilungen

Das Vorstands-Team wünscht viel Erfolg bei der neuen Aufgabe

 

Bei der vergangenen Vorstandssitzung überreichte die Schriftführerin des SPD-Ortsvereins Forst, Judith Thomsen, Christian Holzer einen Blumenstrauß und wünschte ihm im Names des gesamten Ortsvereins viel Erfolg und alles Gute für die neue Aufgabe als Kreisvorsitzender. Der Ortsvereinsvorsitzende Christian Holzer freute sich sehr über diese nette Geste und sagte: "Ich werde mein bestmögliches Geben, um gemeinsam mit dem Kreisvorstands-Team den SPD-Kreisverband Karlsruhe-Land zukunftsfähig zu machen und weiterzuentwickeln."

Neues von der Forster SPD

Termine des SPD-Ortsvereins Forst

Wichtige Termine

29.06.2018, 19:00 Uhr - 19:45 Uhr Vorstandssitzung 4/18

29.06.2018, 19:45 Uhr - 20:45 Uhr Vesper und Politik

Alle Termine

Besucher der SPD - heute

Besucher:147641
Heute:14
Online:1

SPD Gemeinderatsfraktion